Kataloge

Im Rahmen des Projektes Hellweg Konkret sind fünf Kunstkataloge erschienen. Diese können vor Ort wärend und nach den Ausstellungen erworben
oder bei der Stiftung Konzeptuelle Kunst im Web-Shop der Stiftung Konzeptuelle Kunst bestellt werden.
Die Kataloge werden von der Stiftung Konzeptuelle Kunst zzgl. Versandkosten versendet oder nach Terminabsprache in Soest übergeben.
Telefon: +49 2921 14177 | E-Mail: info@skk-soest.de |  www.skk-soest.de

 

Katalog K. G. Schmidt Carlernst Kürten und Weggefährten Cover
9,00 Euro (vormals 20,00 Euro)

Soest | Unna
K. G. Schmidt, Carlernst Kürten und Weggefährten

Verlag Kettler, Dortmund
ISBN 978-3-86206-415-1
farbig gestaltet, Hardcover, 120 Seiten

Karl Georg Schmidt | Carlernst Kürten
Erich Lütkenhaus | Gordon F. Turner

Elf renommierte Autoren aus Ahlen, Bad Sassendorf, Berlin, Kassel, Köln, Soest und Werne konnten für Beiträge zum Katalog I gewonnen werden.

 

HK_Hamm_Deckblatt_Umschlag-765x1024
9,00 Euro (vormals 20,00 Euro)

Hamm
Erich Lütkenhaus, Gerhard Weber
und Künstlerkollegen
Konkret + Spielerisch

Verlag Kettler, Dortmund
ISBN 978-3-86206-497-7
farbig gestaltet, Hardcover, 80 Seiten

Erich Lütkenhaus | Gerhard Weber
Karl Georg Schmidt | Carlernst Kürten | Gordon F. Turner

Für den Katalog II konnten sechs Autoren aus Ahlen, Hamm und Werne für Beiträge gewonnen werden.

 

HK_Umschlag_Ahlen
9,00 Euro (vormals 20,00 Euro)

Ahlen | Arnsberg
Hellweg Konkret und die internationale Gegenwartskunst
Präzise Gefühle | Werke aus der Sammlung Schroth

Verlag Kettler, Dortmund
ISBN 978-3-86206-521-9
farbig gestaltet, Hardcover, 104 Seiten

Eine Einsicht in die Sammlung Schroth.

Für den Katalog III konnten drei Autoren aus Ahlen, Berlin und Münster für Beiträge gewonnen werden.

 

HK_Umschlag_Ahlen
8,00 Euro

Arnsberg
Hellweg Konkret und die internationale Gegenwartskunst
Präzise Gefühle | Werke aus der Sammlung Schroth
– Ergänzungsband –

Stiftung Konzeptuelle Kunst
farbig gestaltet, Softcover, 40 Seiten

Das Projekt Hellweg Konkret, ein Rückblick, und die Station Arnsberg mit Raumaufnahmen dokumentiert.

 

 

14,00 Euro

Soest
Gäste Konkret

Bad Sassendorf
Die kristalline Welt des K. G. Schmidt

Stiftung Konzeptuelle Kunst
farbig gestaltet, Softcover, 64 Seiten

Insgesamt 23 Künstler*innen aus Deutschland und Frankreich zeigen in dieser Ausstellung ca. 60 Arbeiten. Darunter sind großformatige Arbeiten ebenso vertreten wie relativ kleinformatige, die aber in ihrer Wirkung keineswegs „klein“ sind. Auch sind recht farbintensive Arbeiten in dieser Ausstellung zu finden, genauso zurückhaltende, in ihrer Wirkung deutlich intimere Arbeiten. Der „Appendix“ wird durch eine lichtskulpturale Installation besonders in Szene gesetzt.
Zum 30. Todestag des 1977 nach Bad Sassendorf gezogenen Künstlers Karl Georg Schmidt erinnert das Erlebnismuseum Westfälische Salzwelten in Bad Sassendorf nun an sein Spätwerk, das maßgeblich hier entstand.